Die Abende „Heilsame Berührungen“ finden an jedem 1. Freitag im Monat* um 19 Uhr in der Praxis Birk-Ziegler, Friedhofstr.4 in Wuppertal. Ein Einstieg und der Besuch eines einzelnen Abends ist jederzeit möglich. Deine Wertschätzung beträgt 15 €.

Heilsame Berührungen
Wie viele heilsame Berührungen bekommst du in deinem Leben, wie viel Berührungen, die auf Liebe basieren, auf bedingungslose Liebe bekommst du in deinem Umfeld, indem du lebst? Wie viele liebevolle heilsame Berührungen hast Du heute bekommen?
Wie viele heilsame, wirklich auf Liebe basierende Berührungen tauschst du aus in deiner Familie, deiner Partnerschaft?

Wertvolle Fragen für uns Menschen, oder?

Wie ich dazu kam, den Kurs „Heilsame Berührungen“ zu kreieren
Nach meiner Erfahrung dieser vielen Jahre, in denen ich Entwicklungsgruppen in spiritueller Heilung geführt habe und in meiner Beobachtung der Menschen und wie sie miteinander umgehen, möchte ich sagen, dass wir alle einen großen Mangel an heilsamen Berührung haben. An Berührungen, die wirklich als Fundament die reine Liebe haben und die wirklich uns SELBST meinen.

In den Entwicklungs Gruppen die ich begleiten durfte, konnte ich beobachten, erleben und erfahren wie sehr heilsame Berührungen, die Licht und Liebe durchbringen, einem Menschen Heilung bringen, ihn beschenken und bereichern.

Auch, wie sehr ein Mensch überhaupt wieder dahingehend heilen kann, sich berühren zu lassen. Und ein Stück seines Schutzpanzer – den sich jeder Mensch in dieser Welt angelegt hat, um überleben zu können – weicher werden lässt, damit diese Liebe durchkommt und das Innere berührt.

Genauso habe ich beobachtet und erfahren, dass Menschen, die in einer gut funktionierenden Beziehung leben, sich auf eine gewisse Art und Weise begegnet sind, die auch nach langer Zeit echte Begegnung und Liebesfluss ermöglichen.

Es gibt aber auch genügend Beziehungen, die einfach nur noch Tagwerk sind und auf einem äußeren Gerüst funktionieren, wo wenig bis gar keine wirkliche Begegnung mehr stattfindet.

In diesen Beziehungen können wir davon ausgehen, dass im Laufe der Zeit, in der die beiden Menschen zusammen sind, Missverständnisse geschehen sind, die die eine oder andere Empfindsamkeit oder Verletzung mit sich brachten. Der Mensch begann sich zu verschließen vor diesem einen Ausdruck des Partners der Partnerin, der als verletzend wahrgenommen wird. Dies ist der Beginn, an dem die Menschen anfangen, sich in ihrer Beziehung zu arrangieren, woraufhin sie sich dann nur noch in bestimmten Facetten und nicht mehr als Ganzes begegnen.

Die Auswirkung des Missverständnis, das einmal war, welches dann zur Verschlossenheit oder zu etwas Enge oder Ablehnung führte, ist noch nicht wieder geheilt.

Ich konnte in diesen Begleitungen mein Gruppen auch das eine oder andere Paar kennenlernen und durfte wunderbarerweise erleben und darf es auch in der Begleitung mit anderen Menschen erleben, wie solche Missverständnisse, die zu Kränkungen oder Verletzungen, zu Enge und Verschluss bis zur Ablehnung geführt haben, heilen können. Durch heilende Berührung, die auf tiefer bedingungsloser Liebe basieren, die Licht, Liebe und heilende Energie durchbringen, geschieht wieder eine Öffnung.

Ähnliche Erfahrungen kennen wir Menschen in unseren Freundschaften. Selbst mit unseren besten Freunden sind in der Vergangenheit schon Momente gewesen, wo sich jeder missverstanden bis gekränkt gefühlt hat.

Auch in diesen Beziehung können wir mit heilsamen Berührungen auch sehr alte und nicht angenehme Erfahrungen auflösen. Liebe heilt alles.

In Gesprächen habe ich auch erfahren, das viele Menschen eine andere berufliche Lebenssituation wünschen. Viele Stunden ihres Tages verbringen sie im Arbeitsprozess. Dort haben sie keine wirkliche Berührung mit den Kollegen, geschweige denn den Vorgesetzten. Als Resultat schotten sie sich ab und erst wenn der Feierabend da ist, haben sie das Empfinden jetzt leben zu können.
Viele möchten die berufliche Gesamtsituation für alle Menschen verändern. Sie wünschen sich, das auch im Arbeitsbereich Begegnungen, die auf hohen Werten basieren, möglich sind. Begegnungen in Offenheit, Respekt und Achtung, ja, bis hin zur liebevollen Hinwendung. Die Vorstellung ist ein herzbasiertes Arbeiten in Gemeinschaft von Gleichwertigkeit in Achtung in Ehrlichkeit.

Vielleicht bist du einer dieser Menschen, die das aufbauen und weiterverbreiten möchte und beginnst mit KollegInnen heilsame Berührungen auszutauschen.

Was erfährst du an den Kursabenden?

Meiner Erfahrung nach möchten sich die Menschen in der heutigen Welt dahingehend entwickeln, noch liebesfähiger zu sein. Viele erfahren in ihrem Alltag und wenn sie sich in der Welt umschauen, dass sie die Welt, das Benehmen der Menschen miteinander und der Erde gegenüber, als zu wenig liebevoll empfinden.

Jede Berührung, die du selbst in Liebe gibst, die auf diesem Fundament von tiefer Liebe bis hin zu bedingungsloser Liebe ist, heilt dich selbst. Heilt alles, was mit dieser Berührung kontaktiert wird. Berühren können wir natürlich mit unseren Händen, aber wir können auch berühren über die Augen – ein Blick berührt – ein Wort berührt und auch die ausgesendete Energie berührt.

Diese Erfahrung, ein solch berührender Mensch zu sein, lässt jeden Menschen innerlich wachsen. Berührt uns selbst dann in unserem Inneren als die, die wir sind.

Diese heilsame Berührung, von denen ich spreche, ist eine Berührung, die aus deiner Tiefe kommt und die Tiefe des anderen berührt.

Eine Berührung, die gleichsam von deiner Seele geführt wird, die Seele des anderen berührend.

Wir verbinden uns bis hin zur höchsten göttlichen Quelle, die die Liebe in dich einströmen lässt. Du erfährst dich als lichtvoller Kanal und gibst in deinen Berührungen dir selbst, dem Menschen, der Welt diese Liebe und dieses Licht durch.

Der Mensch, der berührt wird, ist geachtet, wertgeschätzt, geliebt, gesehen. Dies erfüllt die Bedürfnisse vieler Menschen zu dieser Zeit und erfüllt den Gebenden selbst.

Es ist eine wunderbare Erfahrung sich in diese Verbindung mit der eigenen Seele und mit der weisen Göttlichkeit einzulassen. Frei von der Kontrolle des Egos. Frei davon persönliche Wünsche oder Bedürfnisse zu befriedigen.

Heilsames Berühren geschieht, um wohl zu tun.

Alle, die berühren und berührt werden, ergreifen eine große Chance der Entwicklung und Heilung. Zum Beispiel die Chance der Erfahrungen sich wieder anvertrauen zu können, sich hingeben zu können, sich nähren zu lassen.

Zuwendung durch absichtsloses Lieben zu erhalten, ist ein großes Geschenk, eine große Gnade für die Menschen in der heutigen Zeit, die sie sehr selten in ihrem Alltag erleben.

Und was geschieht weiter durch das Annehmen der Liebe, des Lichtes, der Energie, die durch die heilsame Berührung kommt? Du erfüllst dich durch dein eigenes Annehmen mit mehr Licht. Das Licht, die Liebe, das wunderbare Leben, das uns beständig umgibt, welches wir aber im Zustand der Verschlossenheit, der Verletzheit und Verteidigung nicht annehmen können. Dein Körper, dein ganzes Sein wird am Ende dieses Abends in einer höheren Schwingung sein. Diese höhere Schwingung bleibt dir in den Grundfesten erhalten und je öfter du dir die heilsamen Berührungen erlaubst, umso stärker kannst du dein Licht und deine Liebe mehren und auch halten in allen Situationen deines Lebens, auch in den herausfordernden.

Du bist erfüllter mit Liebe. Dies ist für jeden Menschen, der diesen Abend besucht erfahrbar, gleichgültig wie tief oder erst einmal vorsichtig du dich einlassen möchtest.

Dies ist meine Erfahrung von mittlerweile 25 Jahren.

 

 

*außer in den Schulferien NRW